Der Gundel-Pfannen Blog

Schweinebraten mit Klößen

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_4997

Schweinebraten mit Klöße

ZUTATEN:

800 g Schweinefleisch mit Schwarte
2 Knoblauchzehen
2 gr0ße Zwiebeln
Salz und Pfeffer
einige Körner ganzen Kümmel
1 Lorbeerblatt

ZUBEREITUNG:

Das Fleisch würzen und in der zuvor erhitzten Original Gundel Pfanne mit der Schwarte nach unten kräftig anbraten. Etwa 500 ml Wasser dazugeben und ca. 5 min. weiter köcheln lassen.
Zwischenzeitlich die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in Streifen schneiden.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und den Bratensud ebenfalls abgießen und beiseite stellen. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Den Backofen auf 200 Grad erhitzen.
Das Fleisch wieder zurück in die Pfanne geben, mit der Schwartenseite nach oben.  Den Bratensud über das Fleisch geien und die Original Gundel Pfanne in den Backofen geben. Ca. 2 Stunden braten. Nebenbei
das Fleisch mit Bratensaft oder Wasser übergießen.

Dazu passen am Besten Klöße

Fritatta mit Pilzen

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_4979

Fritatta mit Pilzen

ZUTATEN:

400 g Pilze (z.B. Pfifferlinge, Champignons, Austernseitlinge)
1 rote Zwiebel 
100 Gramm Mittelalter Gouda
1 Bund Basilikum
6 Eier
100 Gramm  Ricotta Käse
Salz 
Pfeffer
1 Eßl Öl
ZUBEREITUNG:

Pilze putzen und in Stücke schneiden. Den Backofen zwischenzeitlich auf 200 Grad erhitzen (Oberhitze). Zwiebeln in Streifen schneiden. Den Käse reiben und die Basilikum Blätter ebenfalls in
Streifen schneiden. Die Eier mit dem Ricotta verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse und das Basilikum unterrühren.

Die Original Gundel Pfanne erhitzen. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Pilze ca. 5 Minuten darin anbraten. Einige Pilze zurückhalten. Gegen Ende die Zwiebeln dazugeben und mitbraten.
Die Eimasse darüber gießen und im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen bis die Masse gestockt ist.

 

Gebratener Kürbis

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein

IMG_4596

Gebratener Kürbis

ZUTATEN:

60 g getrocknete Cranberries
1 Zwiebel
125 ml Orangensaft
50 gr Zitronengras
1 Apfel
1 Hokaido Kürbis
Salz, Pfeffer
100 ml Brühe
3 Zweige Thymian

ZUBEREITUNG:

Die Cranberries werden in 100 ml Orangensaft zum kochen bringen und noch etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen. Den Kürbis in kleinschneiden. Die Zwiebel und den Apfel schälen. Die Apfelstücke und die eingeweichten Cranberries mit Thymianblätter mischen. Zwiebeln in der Original Gundel Pfanne anbraten und die Cranberry-Mischung dazugeben. und weitere 4 Minuten dünsten.  Alles zusammen mit Salz und Pfeffer würzen, Zitronengras dazugeben. Abkühlen lassen. Den Kürbis in der Original Gundel Pfanne anbraten und mit Brühe und Saft ablöschen. Weitere 10 Min. dünsten, abschmecken und anrichten.

Apfel-Mandelkuchen

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Kuchen

get-attachment.aspx

Apfe-Mandelkuchen

ZUTATEN:

180 g Butter
140 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3 Eier ( mittlerer Größe)
75 g Mandel gemahlen oder Stifte
150 g Mehl
1 TL Backpulver
50 ml Milch
2 kleine Äpfel
etwas Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG:

Die Butter mit dem Vanillezucker und Zucker mit dem Küchengerät schaumig rühren.  Die Eier und die Mandeln nach und nach unterrühren. Die Mandeln ebenfalls unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls dem Teig beimischen.  Alles zusammen verrühren.

Den Teig in eine gefettete und  mit Mandeln ausgestreute Original Gundel Springform  geben und glatt streichen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden und auf den Teig legen Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen.

Fertigen Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Apfelküchle

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen, Nachspeisen

IMG_5677

Apfelküchle

ZUTATEN:

100 g Mehl
2 Eier
150 ml Milch
eine Prise Salz
1 Zitrone
2 Äpfel
Zimt/Zuckermischung
Butterschmalz

ZUBEREITUNG:

Das Mehl in eine Schüssel Sieben, Eier, Milch und Salz dazugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig verrühren. Die Zitrone auspressen und die Äpfel schälen.
Das Kerngehäuse mit einem Apfelaustecher entfernen. Die Äpfel in dicke Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.  Den Butterschmalz in der zuvor erhitzten
Original Gundel Pfanne geben. Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten bis sie goldbraun sind. Anschließend
aus der Pfanne nehmen und auf en Küchenpapier legen. Mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

 

Hähnchenbrust mit Granatapfel

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_9231

Hähnchenbrust mit Granatapfel

ZUTATEN:

2 Hähnchenbrüste
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Granatapfel
3 Stiele Minze
3 Eßl Pinienkerne
Salz
1/2 Chilischote
1/2 l Hühnerbrühe
1 Eßl Zitronensaft
1 TL Honig

ZUBEREITUNG:
Das Fleisch waschen und trockentupfen.. Anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch eben falls schälen und in Streifen schneiden.Den Granatapfel halbiere und eine Hälfte auspressen beider anderen die Kerne vorsichtig rauspulen. Die Minze waschen und die Blätter abzupfen. Ebenfalls in Streifen schneiden.

Die Original Gundel Pfanne erhitzen und die Pinienkerne darin rösten. Dabei rühren damit die Kerne nicht anbrennen. Sobald diese goldbraun sind, aus der Pfanne wieder herausnehmen. Etwas Öl in die Pfanne geben und das Hähnchenfleisch darin anbraten. Etwas Salz und die Chilistreifen dazugeben. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Nun die Zwiebel und den Knoblauch ca. 1 Minute braten. Die Brühe und den Granatapfel dazugeben und mit Salz, Zitronensaft und Honig abschmecken. Das Fleisch wieder  in die Pfanne geben und erwärmen. Mit den Granatapfelkerne und der Minze garnieren und mit Reis oder Couscous anrichten. Die Pinienkerne darüber streuen.

American Cheese-Cupcake

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Nachspeisen

IMG_9116

American Cheese-Cupcake

ZUTATEN:

100 g Butterkeks
50 g weiche Butter
Für die Masse:
60 g Zucker
1 Tl Vanillin Zucker
350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 Tl Zitronensaft
60 ml Schmand
2 Eier

ZUBEREITUNG:

Butterkekse in eine Beutel geben und mit einer Teigrolle zerbröseln. Den Butter schmelzen und beides in eine Schüssel geben und verrühren. Die Keksmasse in die Original Cupcake Formen geben und fest andrücken. Zucker,

 

 

Couscous mit Gemüse

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_8205

Couscous mit Gemüse

ZUTATEN:

250 g Brokkoli
1 rote Paprikaschote
1 Möhre
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
75 g Erbsen auch tiefgekühlt
1 EL Currypulver
1 TL Harissa
Salz, Pfeffer
200 ml instant Gemüsebrühe
100 g Couscous
2 Frühlingszwiebeln

ZUBEREITUNG:

Den Brokkoli gründlich waschen und putzen. Den Brokkoli kleinschneiden, dabei den Strunk würfeln und die Röschen in kleine Stücke schneiden.
Paprika und Möhre ebenfalls waschen und klein würfeln. Den Knoblauch in kleine Streifen schneiden.

Die Original Gundel Pfanne erhitzen und etwas Öl dazugeben. Die Themperatur reduzieren. Brokkoli, Möhre, Paprika und Knoblauch ca. 5 Minuten anbraten.

Curry, Harrisa und die Erbsen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe dazugeben und 1 Minute köcheln lassen

Den Couscous dazugeben kurz aufkochen lassen und dann die Original Gundel Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Couscous quellen lassen. Dabei den Deckel
auf der Pfanne belassen. Die Gemüsezwiebeln in Ringe schneiden. Couscous anrichten und mit den Gemüsezwiebeln bestreuen.

 

Exotische Putenschnitzel mit Ananaschutney

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_8199

Exotische Putenschnitzel mit Ananaschutney

ZUTATEN:
1 Ananas
etwas Öl
1 Chili
4 kleine Zwiebel
6 Eßl Weißweinessig
100 ml Orangensaft
5 Eßl Öl
Reis
2 Putenschnitzel
1 Ei
50 gr grobe Kokosraspel
20 gr Paniermehl
Pfeffer, Salz
etwas Mehl
Petersilie

ZUBEREITUNG:

Die Ananas vierteln und schälen. Den Strunk wegschneiden. Die Ananas in kleine viertel schneiden. Anschließend die Zwiebeln kleinschneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Ananas- und Zwiebelwürfel darin andünsten, ca. 5 Minuten. Die Chili längs aufschneiden und die Körner entfernen. Danach in kleine Ringe schneiden. Den Chili, Essig, Orangensaft und Honig dazugeben. Das Chutney auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Den Reis zubereiten. Für die Schnitzel ein Ei aufschlagen und auf einen tiefen Teller geben. Danach in je 2 weiteren Teller Mehl und die Kokosraspel mit Paniermehl gemischt geben. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer gut würzen und abwechselnd in Mehl, danach in Ei und zum Schluß in der Panade gut wenden. Die Panade fest andrücken. Die Original Gundel Pfanne erhitzen, etwas Öl dazu geben und die Putenschnitzel von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das Chutney mit Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie dazugeben. Reis Putenschnitzel und Chutney anrichten.

 

 

 

Spaghetti Bolognese

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Hauptspeisen

IMG_7526

Spaghetti Bolognese

ZUTATEN:

250 gr Spaghetti
50 gr Schinkenwürfel
1 kleine Zwiebel
1 Karotte
eine viertel Knolle Sellerie
1 Eßl Olivenöl
400 gr gemischtes Hackfleisch
Tomatenmark
250 ml Brühe
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
Kräuter
ZUBEREITUNG:
 Die Original Gundel Pfanne erhitzen und etwas Öl dazugeben. Währenddessen den Sellerie und die Karotten in kleine Würfeln schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden.
Das Hackfleisch und die Schinkenwürfel in die Pfanne geben und anbraten. Anschließend die Zwiebeln, Karotte und Sellerie dazugeben. Alles zusammen anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Das Tomatenmark Ca. 3 Eßl dazugeben. Mit Pfeffer würzen und den zerkleinerten Knoblauchzehen dazugeben. Anschließend ca. 2 Stunden auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.