Backform für Stollen

Erstellt von Sylvia. Veröffentlicht in Allgemein, Produkte

Stollen Backrahmen Backform

Stollenbackform, oval, verstellbar, 6cm hoch

Ideal für den Weihnachtsstollen ist der Stollenbackrahmen.

Backen Sie mit einem Backrahmen! Direkt auf dem Herdbackblech, Dauerbackfolie darauf, anschließend den Backrahmen und los kann`s gehen!

Egal für Weihnachts-Stollen, als Brot-Backform oder für interessante Torten. Dieser Backrahmen ist für alles geeignet.

Das Material ist aus Edelstahl, dadurch säurebeständig, spülmaschinenfest, robust und langlebig.

Bei Gundel-Pfannen finden Sie alles für die Bäckerei zur Advents-und Weihnachtszeit.

 

 

 

 

 

 

Kuchen ohne Backen – Himbeere Mascarpone mit Crunchboden

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Produkte

Kuchen ohne Backen - Himbeere Mascarpone mit Crunchboden

Kuchen ohne Backen – Himbeere Mascarpone mit Crunchboden

Zutaten:

250 g TK-Himbeeren
100 g Vollmilchkuvertüre
25 g Mandelblättchen
40 g Cornflakes
3 Blatt weiße Gelatine
150 g Schlagsahne
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
60 g Zucker + 1 EL Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1⁄2 gestrichener TL Speisestärke
125 g frische Himbeeren

ZUBEREITUNG:

Die Himbeeren in ein Sieb geben und auftauen lassen. Dabei den Saft mit einer Schüssel auffangen. Den Original Gundel Backring etwas mit Butter bestreichen und auf ein Backblech legen. Die Kuvertüre zerbrechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Mandeln und Cornflakes in eine Schüssel geben und die geschmolzene Kuvertüre darüber gießen. Anschließend gut vermengen. Das ganze in den Backrahmen geben und einige Zeit kalt stellen.

Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Den Quark, Mascarpone, mit 60 gr Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen.  Etwas Mascarponecrem unterrühren und dann alles in die restliche Creme rühren. Die Sahne unterheben. Die Hälfte der Himbeeren und der Creme heben auf den Schokoladen geben und glattstreichen. Das ganze kaltstellen. Am besten über Nacht.

Übrige aufgetaute Himbeeren und aufgefangenen Saft pürieren und durch ein Sieb streichen. Himbeerpüree und 1 EL Zucker aufkochen. Stärke und 1 EL kaltes Wasser glatt rühren. In das kochende Püree rühren und unter Rühren mind. 1 Minute köcheln. Auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren frische Himbeeren verlesen, evtl. waschen und trocken tupfen. Torte aus dem Tortenring lösen. Himbeeren auf der Torte verteilen und mit Himbeersoße beträufeln.

 

Kuchen ohne Backen – Erdbeeren Philadelphia Kuchen

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Produkte

Philadelphia Kuchen mit Erdbeeren

Philadelphia Kuchen mit Erdbeeren

ZUTATEN:

150 g Löffelbiskuits
80 g Butter
10 Blatt weiße Gelatine
ca. 800 g Erdbeeren
1 Limette
300 g Doppelrahm-Frischkäse
125 g Zucker
600 g Buttermilch
Öl für den Formboden

ZUBEREITUNG

Den Original Gundel Backrahmen mit Butter bestreichen und auf ein Backblech stellen.

Die Löffelbiskuits zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter gut vermischen und einige Zeit kalt stellen.

Währenddessen die Gelatine in Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Die Limette waschen und die Schale fein abreiben. Die Limette auspressen. Anschließend den Frischkäse, Zucker und den Limettensaft und die Limettenschale in eine Schüssel geben. Die Buttermilch nach und nach zufügen und zu glattrühren.

Gelatine ausdrücken, auflösen und ca. 3 EL Buttermilchcreme in die Gelatine rühren. Dann die Gelatinemischung unter Rühren in die übrige Buttermilch-Frischkäsecreme rühren. Ca. 20 Minuten kalt stellen.
Wenn die Creme zu gelieren beginnt nochmals durchrühren und knapp 1/3 der Creme auf den Bröselboden streichen. Mit 1/3 der Erdbeeren belegen. Übrige Creme halbieren, eine Hälfte auf die Erdbeeren streichen, mit einem weiteren Drittel Erdbeerscheiben belegen. Darauf die restliche Creme streichen und mit den übrigen Erdbeeren belegen. Torte über Nacht kalt stellen.

Torte mit einem Messer erst vom Springformrand, dann vom Boden lösen und auf eine Tortenplatte heben. Mit einem großen, scharfen Messer in Stücke schneiden.

Brioche in Cupcake Formen gebacken

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Kuchen, Produkte

Brioche in Cupcake Formen

Brioche in Cupcake Formen

ZUTATEN: 

35gr Butter
100 ml Milch
1/2 Würfel frische Hefe
1 Tl Zucker
250gr Mehl
etwas Salz
1 Ei
Schalenabrieb einer unbehandelten Orange
2-3 EL Kondensmilch
etwas Fett und Mehl

ZUBEREITUNG:

Das Fett im Topf schmelzen. Danach die Milch zufügen und erwärmen (lauwarm) Hefe, 1 TL Zucker und 50 ml der Milchmischung verrühren. Mehl, Salz und 35 gr Zucker in einer Schüssel verrühren und in der Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl verrühren und bedecken.

Zugedeckt in einem warmen Ort ca. 15 min. gehen lassen. Die Original Gundel Cupcakeformen ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Die Orange waschen und trocken reiben und die Schale abreiben. Die übrige Milch, Ei und Orangenschale zum Hefeteig geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt nochmals an einem warmen Ort ca. 30. Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche in 6 gleich große Stücke teilen und diese wieder in je 3 Stücke teilen. Daraus Kugeln formen. und jeweils 3 Stück in eine Original Gundel Cupcakeform geben. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die Kugeln mit Kondensmilch einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Die Brioche aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Schmecken lauwarm am besten.

Pralinenrezepte

Erstellt von Gundel-Pfannen. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Nachspeisen, Produkte

Pralinenrezepte

Pralinenrezepte

Glühende Herzen

50 g Cranberries, getrocknete
3 EL Kirschwasser
220 g weiße Schokolade
15 g Kokosfett

Zubereitung:

Cranberries zerkleinern und mit dem Kirschwasser marinieren. Circa eine halbe Stunde ziehen lassen.Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad bei kleiner Hitze schmelzen lassen und dabei umrühren. Das Kokosfett ebenfalls dazu geben.

Die Gundel Silikon Pralinenformen zur Hälfte mit der Schokoladenmasse füllen. Darauf die Cranberriestücke verteilen und darauf nochmals Schokolade geben. Solange bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die Herzen kaltstellen.

 

Dunkle Pralinen

500 g Schokolade, dunkle
30 g Kokosfett
100 g Rosinen, (oder Sultaninen)
3 EL Rum
50 g Mandel(n), gehackte

Zubereitung

Die Rosinen zerkleinern und Rum dazugeben und mindestens 1 Stunden darin ziehen lassen. Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad unter rumrühren zum Schmelzen bringen. Das Palmfett dazugeben.

Zwischenzeitlich die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Mandeln aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Die Gundel Silikon Pralinenformen zur Hälfte mit Schokoladenmasse füllen, darauf ein wenig von den Rumrosinen und den gerösteten Mandeln verteilen. Erneut mit der Schokoladenmasse bedecken und kühl aufbewahren.

 

 

 

Weihnachtsmarktstimmung für Zuhause

Erstellt von Melissa. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Kuchen, Nachspeisen, Produkte, Saisonale Küche

Die Weihnachtsmarkt Atmosphäre zu Hause genießen. Mit den Weihnachtsmarktklassiker überhaupt kein Problem. Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein versetzt Sie auch Zuhause in weihnachtliche Stimmung.

Ein kleiner Bummel über den Weihnachtsmarkt:

Bilder N95 013Kandierter Apfel:

5 Äpfel
5 Holzstäbe
550gr Zucker
70 ml Wasser
rote Lebensmittelfarbe
1Tl Essig

Die Holzstäbe  in die Äpfel stecken, dorthin  wo zuvor der Stiel  war. Den Zucker gleichmäßig auf ein Backblech verteilen.

Wasser, Lebensmittelfarbe, Zucker und den Essig  in einen Topf geben und  schnell aufkochen lassen, bis es sprudelt.

Topf schnell vom Herd nehmen, danach die Äpfel eintauchen und  drehen, bis die Zuckermasse den Apfel völlig bedeckt. Mit  dem Holzstab nach oben auf das Backblech setzen und  abkühlen lassen.

Hierfür eigenen sich besonders die Gundel Universaltöpfe 

 

 

Ausstechformen im weißen Organzabeutel – auch ein prima Geschenk

Erstellt von Melissa. Veröffentlicht in Allgemein, Gebäck, Produkte, Saisonale Küche

Ausstechformen Himmelsboten Set im Organzabeutel

Himmelsboten Set im Organzabeutel

Rechtzeitig zur vorweihnachtlichen Adventsbäckerei sind neue kreative Ausstechformen in unserem Lager eingetroffen.

Ob ein lustiger Pistenschreck oder Petersburger Schlittenfahrt als  Set bestehend aus Nikolaus, Kufenschlitten und Eiskristall erhältlich. Es gib für jeden Geschmack das Passende.

Diese Formen sind besonders robust und bestehen aus rostfreiem Edelstahl18/8, sind spülmaschinen- und lebensmittelecht. Sie sind punktgeschweißt mit polierter und glänzender Oberfläche.

Diese Edelstahl- Ausstechformen können zum Ausstechen von Teig, aber auch zum Basteln mit Knete, Salzteig, zur Seifen- und Kerzenherstellung oder für Filzarbeiten genutzt werden.

In einem wunderschönen weißen Organzabeutel verpackt und einem Rezeptanhänger versehen,  eignen sie sich auch wunderbar als Geschenk.